Abschied von Gabi Schreuder

Nach zehn Jahren im Amt als Presbyterin der Evangelischen Kirchengemeinde Goch hat sich Gabi Schreuder schweren Herzens entschieden, ihr Amt niederzulegen. Familiäre Gründe und eine berufliche Weiterbildung haben sie zu diesem Schritt bewegt.

Gabi war uns eine sehr wertvolle Person im Presbyterium. Ihre ruhige, besonnene und sehr soziale Art hat uns bei vielen Entscheidungen innerhalb des Presbyteriums auch manche Dinge aus einem anderen Blickwinkel sehen lassen. Das Wohl ihrer Mitmenschen ist Gabi immer eine Herzensangelegenheit gewesen. Ihre Fröhlichkeit und ihr Lächeln stehen für ihre Person.

Bei der Vorbereitung von Festen wie dem Weihnachtszauber war Gabi eine starke und verläßliche Team-Partnerin, mit vielen Ideen und Inspirationen. Es machte Freude, mit Gabi gemeinsam Dinge "anzupacken". Nie hat sie ihr Ehrenamt aus dem Blick verloren.

Sie machte sich stark in der Seniorenbegegnungsstätte und dem Jugendausschuss sowie dem Arbeitskreis Kunst und Kirche.

Wir wünschen Gabi und ihrer Familie alles erdenklich Gute für den weiteren Lebensweg und werden sie sehr vermissen.

Für das Presbyterium, Britta Gemke