Diakonie im Kirchenkreis Kleve

Die Diakonie im Kirchenkreis Kleve e.V. ist Teil der evangelischen Kirche und seit 1991 ein gemeinnütziger Verein. Als Wohlfahrtsverband ist die Diakonie ein Organ der freien Wohlfahrtspflege. Mitglieder sind die 19 evangelischen Kirchengemeinden des Kirchenkreises Kleve, der Kirchenkreis Kleve und die Evangelische Stiftung Kleve.

Ein fünf- bis siebenköpfiger ehrenamtlicher Vorstand leitet die Diakonie. Die Mitgliederversammlung beschließt als oberstes Organ über den Wirtschaftsplan und den Jahresabschluss und schlägt die Höhe der Umlage vor, die die Kirchengemeinden aus Kirchensteuermitteln der Diakonie zur Verfügung stellen. Der Geschäftsführer der Diakonie im Kirchenkreis Kleve ist Hans van Nunen.

Die Angebote der Diakonie gliedern sich in die Bereiche: Ambulante Pflege (Diakonie-Sozialstation) sowie Beratung und Betreuung. Diese Angebote stehen grundsätzlich allen Menschen im Bereich des Kirchenkreises Kleve offen. Die Diakonie im Kirchenkreis Kleve ist als Gesellschafterin an der „Palette“ Sozialservice gGmbH und als Träger am Freiwilligenzentrum (FWZ) im Kreis Kleve sowie an der Gocher Arche beteiligt.

 

Geschäftsstelle

Diakonie im Kirchenkreis Kleve
Brückenstraße 4, 47574 Goch
Telefon (0 28 23) 93 02 - 0
Telefax (0 28 23) 2 96 26
[www]